unsere Patenkinder aus Haiti

Rose Nadia Jean

Rose Nadia Jean
Rose mit ihrer Oma

im Januar 2010 haben wir eine Patenschaft für ein kleines Mädchen aus Haiti beantragt. Aufgrund der jedoch immer noch chaotischen Situation im Lande war es lange Zeit nicht möglich, die Organisation vor Ort soweit aufzubauen, dass konkrete Patenschaften zu einzelnen Kindern vergeben werden konnten.

 

Jetzt ist es aber soweit, und Rose Nadia Jean ist unser Patenkind.

 

Rose wurde am 27.04.2001 im Norden von Haiti im Gebiet Acul Des Pins geboren.

 

Ihr Vater Claudion (geb. 1970) ist Bauer, ihre Tante Anita (geb. 1980) ist Bäuerin. Ihre Mutter gilt als vermisst.

 

Rose lebt mit ihrer Familie in einem Haus aus Palmblättern mit einem Dach aus Wellblech. Wasser bekommen sie aus einem etwa 1 km entfernten Brunnen, Strom oder Sanitäreinrichtungen gibt es nicht.

 

Rose geht in die etwa 45 min. entfernte Grundschule. Diese Möglichkeit haben leider nur etwa 60% aller Kinder.

 

Nach Abschluß der Grundschule könnte sie eine weiterführende Schule besuchen, diese ist jedoch 60 km entfernt in Ouanaminthe oder Fort-Liberté. Daher müsste sie dann in die Stadt zu Verwandten umziehen oder sich dort eine Unterkunft suchen.

 

Hier werden wir zusammen mit Plan International als nächstes nach einer guten Lösung suchen.

 

Im Oktober 2011 hatte ich Kontakt zu meinem ehemaligen Arbeitskollegen Robbi Brooks. Er ist aktuell Security Manager der "International Federation of the Red Cross" auf Haiti. Ich hatte mit Robbi gesprochen, ob er mal die Chance hat, unser Patenkind zu besuchen, und da er für ganz Haiti zuständig ist und auch in allen Landesteilen unterwegs ist hat er spontan zugesagt. Wir haben ein Weihnachtspäckchen für unser Patenkind zusammengestellt und das Robbi mit auf seinen Flug nach Haiti gegeben. Da wir jedoch keine genaue Adresse des Kindes hatten gestaltete es sich recht schwierig, Rose Nadja zu finden, und bei zwei Fahrten nach Fort Liberty blieb Robbi auch erfolglos. Dann aber hat ein Freund von Robbi das Kind gefunden und konnte Rose Nadja ihr Weihnachtsgeschenk übergeben. Bilder dazu bekomme ich, wenn Robbi das nächste mal nach Haiti fliegt. Robbi, dass das geklappt hat war auch für uns ein tolles Weihnachtsgeschenk, herzlichen Dank nochmal für Deinen Einsatz und die Mühen.

 

Wir haben uns sehr über die erste Post von unserem Patenkind gefreut, bei der ein Teil des Weihnachtsgeschenkes, die Buntstifte, auch bereits zum Einsatz gekommen sind.

Rose´s erste Post
Rose im Herbst 2012
Rose und ihre Tante

pünktlich zu Weihnachten haben wir erneut aktuelle Informationen und Fotos von Rose Nadia bekommen. Herzlichen Dank dafür an Leclerc Mompremier.

Rose Nadia 2013
Rose Nadia mit einer Freundin
Rose Nadia im Jahr 2015

es hat im Jahr 2016 eine Veränderung in der Familie von Rose Nadia gegeben. Ihre Mutter und ihre Schwester, die zwischenzeitlich nach dem Erdbeben bei Verwandten gelebt hatten, sind zur Familie zurückgekehrt. 

Rose Nadia 2016, jetzt 14 Jahre alt
Rose Nadia mit einer Freundin

Letzte Woche haben wir neue Fotos von Rose Nadia bekommen, sie wird dieses Jahr schon 16 Jahre alt. Vielen Dank für die Post, Leclerc Mompremier.

 

 

Leclrec Mompremier hat neue, aktuelle Bilder geschickt. Rose Nadia ist mittlerweile schon 17 Jahre alt.

Ednaisson Thermeus

Ednaisson Thermeus, 5 Jahre alt

Ednaisson mit seiner Mutter

Da Rose Nadia mittlerweile 18 Jahre alt ist läuft die Patenschaft bei PLAN zu diesem Zeitpunkt aus. Wir hoffen, wir konnten Rose auf dem Weg in eine gute Zukunft ein wenig helfen.

 

Seit September 2019 ist Ednaisson Thermeus unser neues Patenkind. Er ist 5 Jahre alt und lebt ebenfalls auf Haiti. Er wurde am 23.06.2014 geboren und lebt mit seinen Eltern Elise Hyacinthe (geb. 1994), Djimy Thermeus (geb. 1993) und seiner Schwester Nelle Eyda (geb. 2017) in einem Haus aus Rohrstöcken mit einem Dach aus Metall. Beide Eltern sind Kleinbauern. Ednaisson ist gesund, hat alle Grundimpfungen bekommen und geht zur Vorschule.

Aktuelles

Update 04.09.2019:

Nachdem unser Patenkind Rose Nadia mittlerweile 18 Jahre alt geworden ist läuft die Patenschaft aus. Daher haben wir nun ein neues Patenkind, den 5-jährigen Ednaisson Thermeus aus Haiti.

 

Update 19.07.2019:

Und wieder mal hatten wir einen traumhaften Urlaub, wenn auch mit 3 Wochen etwas kurz ;-)

 

Update 17.08.2018:

Seit August 2018 verstärkt My love Julie from the Old Irish Cottage nun unser Rudel.

 

Update 11.09.2017:

Nach Rücksprache mit unserem Ansprechpartner auf Haiti, Leclerc Mompremier, hat unser Patenkind Rose Nadia den Hurrikan Irma recht gut überstanden. Die Familie ist unverletzt, es wurden aber deren Felder teils verwüstet und teilweise ist auch Vieh ertrunken.

 

Videos von uns sind jetzt zu finden unter:

http://www.youtube.com/results?search_query=Frank+Landwerth

 

 

Links